REGENBOGENBRÜCKE - katzenengel_2017

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

REGENBOGENBRÜCKE

KATZEN
Hier möchten wir den Tieren gedenken,die über die Regenbogenbrücke gegangen sind.






29.10.16:
Auch wenn Laly nur ein knappes Jahr in ihrem neuen Zuhause verbracht hat, war die Zeit mit ihr ganz besonders innig. Alle wussten, dass ihre Zeit durch den Krebs sehr begrenzt war, dafür wurde jeder Tag besonders gelebt.


23.09.16:
Unserem Baby-Schützling Kostja ging es ganz plötzlich sehr schlecht und er konnte leider nicht gerettet werden.




07.05.16:
Ike war nur kurz bei seiner neuen Familie als er durch eine offenstehende Balkontüre entwischte und überfahren wurde.



13.11.14:
Unser Traumkater Robinson ist  leider während seiner OP verstorben. Seine Pflegeeltern haben ihn an  seinem Lieblingsbaum bestattet.






21.08.2014:
Der liebe Papu  ist nun im Regenbogenland. Zum Schluss war sein Herz zu schwach und hat  seinen Körper nicht mehr richtig versorgen können. Unser Doc hat ihn  heute, am 21. August erlösen müssen.

Wir möchten uns noch mal  ganz besonders bei Hannelore bedanken, die ihm in seinen letzten Monaten  ein ganz liebevolles Zuhause geschenkt hat. Aber wir vergessen auch  sein vorheriges Frauchen Ilona nicht, die bestimmt nun neben Papu auf  seiner Wolke sitzt und die ihn auch zwei Jahre lang sehr liebte und  verwöhnte.
18.01.2014:
Wir trauern um Grace. Ein Kippfenster wurde ihr zum Verhängnis
06.12.2013:
Wir trauern um unseren Windelkater Cent.
Seine ganze Geschichte unter Cents Tiergeschichte
04.04.2013:
Mia hat es auch nicht geschafft.
01.04.2013:
Der süße Max hatte keine Chance auf ein schönes Zuhause
20.08.2012:
Die liebe süße tapfere Lux / Lucy ist heute verstorben.
31.07.2012:
Wir trauern sehr um Morgan, die überfahren wurde.
10.05.2012:
Jinxy, den wir seinerzeit Ole  getauft haben, und der sich Anfang letzten Jahres so spektakulär an die  Tierarzthelferin ranwarf, dass sie ihn adoptieren musste, ist leider  heute Nacht über die Regenbogenbrücke gegangen.
07.04.2012:
Es reißt nicht ab - Lucky, im April 2011 in ein tolles Zuhause vermittelt - wurde ebenfalls überfahren.
03.04.2012:
Eric ist leider überfahren worden.

14.03.2012:
Linsou, der dann Filou hieß, ist  völlig unerwartet verstorben und wird sehr vermisst. Wir sind alle sehr  traurig, aber dankbar, dass er in seinem Zuhause glücklich sein durfte.
27.02.2012:
Wir trauern um Gismo (18,5 Jahre alt), der zwar kein direkte Katzen-Engel-Kater war, der aber großen Anteil am Entstehen des Katzen-Engel e.V. besitzt und den ganz viele Katzen-Engel-(Pflege-)Katzen miterleben durften.  
12.02.2012:
Bärchen,  der dann auf Sammy getauft wurde, war einer der ersten Kater, die wir  aus Belgien retten konnten. Er ist heute leider verstorben.
23.01.2012:
Die liebe Omi, die sich an Nikolaus ihre Traum-Pflegestelle als Traum-Endstelle  ausgesucht hat, musste heute nach einem plötzlich erlittenen  Schlaganfall erlöst werden. Wir alle fühlen sehr mit Julia und Doris,  aber freuen uns auch, dass sie Omi für ihre letzten Monate das Paradies  auf Erden bereitet haben. DANKE!
11.10.2011:
Keks,  Krümels Schwesterchen hat es leider nicht geschafft. Wir dachten, dass  sie den Katzenschnupfen überwunden hat und auch ihre Augen sahen schon  viel besser aus. Ein aggressives Darmbakterium hat den kleinen Körper  nach der abgeschlossenen Antibiotika-Behandlung so sehr geschwächt, dass Keks in der Tierklinik verstarb.

Die Katzenseuche hat uns heimgesucht und das  Leben von 8 Zwergen gefordert, wir sind alle fürchterlich traurig und  schockiert und hoffen, dass wir so etwas nie wieder erleben müssen. Wir  haben daraus gelernt und bittere Erfahrungen sammeln müssen.

08.06.2011: Auch Fix hat es nicht geschafft, wo er doch so sehr gekämpft hat .
07.06.2011 Foxi auc
05.06.2011 Cleo hat uns auch verlassen
04.06.2011 Hermes und Herkules mussten auch sterben, obwohl sie schon ein so tolles zu Hause hatten.
02.06.2011 Mir fehlen die Worte. Auch Zeuss und Ares haben es nicht geschafft.
01.06.2011 Wir trauern um Chiquita, die plötzlich verstarb.
19.04.2011:
Hope  haben wir mit Verdacht auf Krebs mit nach Deutschland genommen. Nach  eingehenden Untersuchungen konnte Krebs ausgeschlossen werden. Wir waren  alle sehr glücklich. Doch plötzlich wurde sie schwer krank und verstarb  nach 5 Tagen Kampf um ihr Leben. Ach Hope, ich weiß nicht warum das  sein musste, aber ich wünsche Dir, dass es Dir nun besser geht. Es tut  mir unendlich leid
24.03.2011:
Armer  Picasso, wir haben uns so gefreut, dass wir dich retten konnten und  dann wurdest Du so krank, dass nichts mehr half und uns nur der letzte  Schritt übrig blieb. Wir wünschen Dir nun alles Gute, viel zu fressen  und dass es Dir nun besser gehen möge
16.03.2011 Honey:
Es  kam die erste Mail vom Tierheim Belgien, wo es hieß, ob wir Dich  mitnehmen könnten, sonst würde man Dich töten, denn Du bist zu scheu. Na  klar wollten wir Dich mitnehmen. Scheu warst Du wirklich, hattest aber  auch mehr Angst glaube ich. Wir brachten Dich zum Tierarzt und ließen  Dich kastrieren und einen Bluttest machen, leider kam dabei raus, dass  Du schwer krank bist. So mussten wir Dich gehen lassen. Und es tut mir  soo unendlich leid, dass Du nicht mal erfahren durftest, dass Menschen  auch nett sein können. Ich wünsche Dir wirklich alles Liebe

Ich will dir ein kleines Kätzchen für eine Weile leihen
hat Gott gesagt.
Damit du es lieben kannst, solange es lebt
und trauern, wenn es tot ist.

...Vielleicht für zwölf oder vierzehn Jahre,
vieleicht auch zwei oder drei.
Wirst du darauf aufpassen, für mich,
bis ich es zurückrufe?

Es wird dich bezaubern
und es wird dich erfreuen
und sollte sein Bleiben nur kurz sein,
du hast immer die Erinnerungen
um dich zu trösten.

Ich kann dir nicht versprechen, dass es bleiben wird
weil alles von der Erde zurückkehren muß,
aber es gibt eine Aufgabe, die
dieses Kätzchen lernen muss.

Ich habe auf der ganzen Welt
nach dem richtigen Lehrer gesucht.
Und von allen Leuten, die die Erde bevölkern
hab ich dich auserwählt.

Willst du ihm alle deine Liebe geben
und nicht denken, dass deine Arbeit umsonst war?
Und mich auch nicht hassen
wenn ich das Kätzchen zu mir heim hole?

Mein Herz antwortet:
mein Herr, dies soll geschehen.
Für all die Freuden, die dieses Kätzchen bringt
werde ich das Risiko der Trauer eingehen.

Ich werde es mit Zärtlichkeit beschützen
und es lieben, solange ich darf.
Und für das Glück, das ich erfahren darf
werde ich für immer dankbar sein.

Aber solltest du es früher zurückrufen,
viel früher, als geplant
werde ich die tiefe Trauer meistern
und versuchen zu verstehen.

Wenn ich es mit meiner Liebe geschafft habe
deine Wünsche zu erfüllen,
in Erinnerung an ihre süße Liebe.
Bitte hilf mir in meiner Trauer

Wenn mein geliebtes Kätzchen
diese Welt voll von Spannung und Zwietracht verläßt,
schicke mir doch bitte eine andere bedürftige Seele.
Um sie ihr Leben lang zu lieben.


(Autor unbekannt)
© Katzen-Engel e.V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü